Produkte

 

Unsere Folien werden durch die Kombination von magnetischen Ferritpulvern mit flexiblen Polymeren

oder Elastomeren (CPE, NBR usw.) hergestellt

Neodym-Eisen-Bor (NdFeB) – Magneten (Nd2Fe14B) werden aus den Bestandteilen Neodym (Nd) Eisen (Fe), Bor (B), Dysprosium (Dy), Kobalt (Co) und geringfügigen Mengen anderer Rohstoffe gefertigt.

Samarium-Kobalt-Magnete können in zwei Klassen eingeteilt werden: SmCo5 und Sm2Co17, die sich vor allem durch ihre Temperaturbeständigkeit unterscheiden.

Ferritmagneten, auch keramische Magnete genannt, werden aus Strontiumkarbonat (SrCO3) und Eisenoxid gefertigt.

Bestandteile von Aluminium- Nickel-Kobalt (AlNiCo) -Magneten sind Aluminium (Al), Nickel (Ni), Kobalt (Co), Eisen (Fe) u. andere Rohstoffe wie Kupfer (Cu) und Titan (Ti).

Kunststoffgebundene Neodym-Eisen-Bor-Magnete werden aus Neodym (Nd), Eisen (Fe) und Bor (B) in Pulverform und Kunststoffharz oder einem anderen Bindemittel hergestellt.

Kunststoffgebundene Neodym-Eisen-Bor-Magnete werden aus Neodym (Nd), Eisen (Fe) und Bor (B) in Pulverform und Kunststoffharz oder einem anderen Bindemittel hergestellt.

Veekim hat diverse präzise gearbeitet Micro Magnete aus SmCo, NdFeB und Hartferritmaterial im Angebot.